Nachfolgend werden die Verstöße gegen den Waffenstillstand von den aserbaidschanischen Streitkräften in Richtung der Republik Berg-Karabach seit dem 27. September und Weiterentwicklungen in chronologischer Reihenfolge mit Übersetzungen in armenischer, englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache vorgestellt.

17. Oktober, 2020, 22:26

Außenministerium der Republik Armenien

Die Republik Armenien und die Republik Aserbaidschan beschlossen, am 18. Oktober 00 Ortszeit einen humanitären Waffenstillstand zu schließen. Diese Entscheidung war als eine Fortsetzung der Erklärung der die OSZE-Minsk-Gruppe vertretenden Ko-Vorsitzenden-Länder, Frankreich, Russische Föderation und Vereinigten Staaten von Amerika, am 1. Oktomber, der Erklärung der Ko-Vorsitzenden der OSZE-Minsk-Gruppe am 5. Oktober, und der am 10. Oktober in Moskau angenommenen gemeinsamen Erklärung.

17. Oktober, 2020, 18:19

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Heute, von 16.30 bis 17.45 Uhr, haben die Luftverteidigungseinheiten drei unbemannte Luftfahrzeuge im Luftraum der Republik Armenien und eine in Artsakh getroffen.

17. Oktober, 2020, 14:26

Der Beauftragte für Menschenrechte von Artsakh Artak Beglaryan

In der Nacht vom 16. auf den 17. Oktober hat Aserbaidschan weiterhin mit schweren Raketen und unbemannten Luftfahrzeugen auf die friedlichen Siedlungen der Republik Artsakh getroffen. Drei Zivilisten, die 82-jährige Ruzanna Sargsyan, der 36-jährige Vardan Khanamyan und der 33-jährige Arman Aramyan, wurden in Stepanakert durch Raketenangriffe und Luftangriffe verletzt. Die Wohnviertel und die zivile Infrastruktur der Stadt wurden schwer beschädigt.

17. Oktober, 2020, 12:29

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Die Aussage des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums, dass es ein Su-25-Flugzeug der armenischen Seite angeblich am 17. Oktober abgeschossen wurde, ist eine weitere Fehlinformation.

17. Oktober, 2020, 08:02

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

Gestern wurden Shushi und Stepanakert mit stärkeren militärischen Mitteln getroffen.

17. Oktober, 2020, 01:37

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Die Luftabwehrabteilungen der RA-Streitkräfte trafen zwei unbemannte Luftfahrzeuge im RA-Luftraum.

17. Oktober, 2020, 01:29

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Als Antwort auf die Ankündigungen der aserbaidschanischen militärpolitischen Führung wird mittgeteilt, dass aus dem Gebiet der Republik Armenien oder von den Streitkräften der RA kein Feuer in Richtung Aserbaidschan abgefeuert ist.

17. Oktober, 2020, 00:43

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Im Luftraum der Republik Armenien wurden unbemannte Luftfahrzeuge des Feindes bemerkt. Es werden entsprechende Maßnahmen getroffen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here