Nachfolgend werden die Verstöße gegen den Waffenstillstand von den aserbaidschanischen Streitkräften in Richtung der Republik Berg-Karabach seit dem 27. September und Weiterentwicklungen in chronologischer Reihenfolge mit Übersetzungen in armenischer, englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache vorgestellt.

2. Oktober, 2020, 21:05

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

Im Norden und Süden werden weiterhin heftige Schlachten geführt. An einigen Stellen führen wir hauptsächlich defensive Operationen, aber auch Operationen anderer Art.

2. Oktober, 2020, 21:03

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

Heute hat der Feind mit Langstreckenraketen zweimal die Stadt Hadrut sowie Stepanakert getroffen. Andere Siedlungen und Infrastrukturen sind auch betroffen.

2. Oktober, 2020, 20:32

Der Beauftragte für Menschenrechte von Artsakh Artak Beglaryan

In der Stadt Stepanakert wurden Wohngebäude schwer beschädigt. Es gibt klare Daten über die Verwundeten. Es liegen noch keine bestätigten Daten zu den Opfern vor.

2. Oktober, 2020, 20:02

Der Beauftragte für Menschenrechte von Artsakh Artak Beglaryan

Aserbaidschan hat die Stadt Stepanakert kürzlich dreimal mit schweren Raketenanschlägen getroffen.

2. Oktober, 2020, 17:20

Armenpress

YEREVAN, 2. OKTOBER, ARMENPRESS.

Ein Kleinbus mit russisch-armenischen Journalisten und amerikanischen Freiwilligen geriet in Artsakh unter Artilleriefeuer. Wie von Armenpress berichtet, schrieb er darüber an RIA Novosti und bezog sich dabei auf seinen eigenen Korrespondenten. Die Medien berichten, dass es keine Opfer gibt. Details werden geklärt.

2. Oktober, 2020, 16:25

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

Gegen 16:00 Uhr wurden fünf feindliche Flugzeuge und drei Hubschrauber durch präzise Streiks der Artsakh Defense Army beschädigt.

2. Oktober, 2020, 13:54

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

In Stepanakert gibt es viele Verletzungen und Verwundete der zivilen Infrastruktur. Der Rettungsdienst wurde verletzt.

2. Oktober, 2020, 13:45

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

Sie schlugen Stepanakert erneut.

2. Oktober, 2020, 13:21

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

Sie schlugen Hadrut erneut.

2. Oktober, 2020, 12:54

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Die armenischen Luftverteidigungskräfte trafen das feindliche Flugzeug in südöstlicher Richtung von Artsakh um 12:15 Uhr und in nördlicher Richtung in der Zeit von 12:07 bis 12:10 Uhr – zwei UAVs. Die Kämpfe finden in verschiedenen Richtungen der Front statt, die Arbeitskräfte des Feindes, gepanzerte Fahrzeuge, insbesondere Panzer, wurden zerstört.

2. Oktober, 2020, 12:30

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Die Schüsse von Artillerie und Schusswaffen wurden in getrennten Richtungen fortgesetzt. Die Kämpfe finden in verschiedenen Richtungen der Front statt. Die gepanzerten Fahrzeuge des Feindes, insbesondere Panzer, wurden zerstört.

2. Oktober, 2020, 12:02

Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums Artsrun Hovhannisyan

Das Smerch hatte gerade die Stadt Hadrut getroffen. Es gibt Zivilisten verwundet.

2. Oktober, 2020, 08:40

Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik Armenien Shushan Stepanyan

Gegen 07:55 Uhr trafen die Luftverteidigungseinheiten der armenischen Streitkräfte eine feindliche Drohne in nordöstlicher Richtung von Artsakh. Die Kämpfe entlang der Grenze zu Artsakh gehen weiter. Die Versuche des Feindes, die Verteidigung unserer Truppen in getrennten Teilen zu durchbrechen, scheiterten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here