1. Vom ersten Blick sensationelle, scheinbar verdächtige Nachrichten aus einer unbekannten und inoffiziellen Quelle können in den offiziellen Webseiten der armenischen staatlichen Einrichtungen überprüft werden (RA-Verteidigungsministerium, Sprecher des RA-Verteidigungsministeriums, Verteidigungsministerium der Republik von Artsakh, Sprecher des Verteidigungsministeriums der Republik von Artsakh, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Republik Armenien usw.). wie auch auch unter folgender Facebookseite https://www.facebook.com/infocheck.am.
  2. Wenn Sie einen Freund, Verwandten oder Bekannten haben, der sich derzeit im Militärdienst an der Grenze von Armenien oder Artsakh befindet, stören Sie ihn nicht mit Ihrem Anruf, da der Feind Ihr Gespräch abhören und die Richtung seines Feuers entsprechend den abgehörten Details anpassen kann.
  3. Nehmen Sie keine Waffen oder Militärtechnik Ihrem Sichtfeld auf Video auf und verbreiten Sie sie nicht auf dem Internet, um den Feind nicht über die ungefähre Richtung und Größe der Streitkräfte konzentriert in den armenischen Stellungen zu informieren.

______________________________________________________________________
Author of infographics Vahe Salahyan © All the rights reserved.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here